Der Verein, Maßnahmen und weitere Infos

Vereins-Informationen

November 2022:

4-seitiges PDF öffnen…^ oder JPEGs anschauen:


Liebe Mitglieder und Eltern,

die zurückliegenden 2 Jahre waren für den TuS Rondorf aber auch für Sie und Ihre Familien und Angehörigen eine Zeit voller Herausforderungen die wir gemeinsam gemeistert haben, aber auch in dieser Form nicht mehr brauchen.

Mitgliederentwicklung

Wir marschieren so langsam in Richtung 700 Mitglieder. Dazu tragen unsere neuen Sportgruppen und -Angebote bei, aber auch die (selbst während Corona) permanente Qualifizierung unserer Übungsleiter und Sporthelfer.

Kostenentwicklung

Unsere Gebühren und Kosten für Versicherungen, Fachverbände, Strom, EDV etc steigen leider seit 5 Jahren regelmäßig an, zuletzt überdeutlich. Dies haben wir in den letzten beiden Jahren durch Entnahme aus den Rücklagen ausgeglichen. Ein Verein ohne Rücklagen steht aber schnell mit dem Rücken zur Wand. Umliegende Vereine haben dies deutlich gespürt. Unsere letzte Beitragsanpassung liegt gefühlt auch schon 8 Jahre zurück, jeder weiß wie sich die Kosten entwickelt haben und noch entwickeln werden.

Mitgliedsbeiträge

Ursprünglich wollten wir bereits 2021 die Beiträge anheben, haben aber aufgrund der Corona Pandemie darauf verzichtet. Im Gegenteil, wir haben für unsere aktiven Mitglieder zum 01.07.2021 für das 2. Halbjahr 2021 eine Beitragsreduzierung um 20,00 € durchgeführt, um der finanziellen Belastung der Mitglieder während der Pandemie vom Verein aus entgegenzuwirken.
2022 wollten wir einen All-In-Beitrag einführen. Ein Beitrag, alle Sportarten nutzen. Das müssen wir noch etwas schieben. Wir möchten in 2 Schritten vorgehen.

Erster Schritt:
Zunächst werden in 2023 die Mitgliedsbeiträge moderat steigen, in einzelnen Fällen sogar gesenkt. Alle Beiträge werden auf 13,00 monatlich angeglichen.
Dies bedeutet für alle Sportgruppen, im Haus der Familie z.Bsp., eine Reduzierung des Mitgliedsbeitrags. Alle anderen Gruppen werden vom jetzigen Beitrag auf insgesamt 13,00 mtl angehoben, dies ist 1 € pro Monat zusätzlich. Dafür bekommen Sie schon seit fünf Jahren einen ordentlichen Gegenwert. In den Ferien darf bspw. jedes altersgerechte Sportangebot, das stattfindet, genutzt werden.

Die sportliche Ferienbetreuung unserer Kids ist bislang in den ersten beiden Wochen kostenfrei. So planen wir auch für 2023.

Unsere Outdoorangebote Laufen, Walken, Nordic Walking bleiben bei gesamt 11,00 €, da hier keine weiteren Kosten für den Verein entstehen. Als Zweitsportart bleiben diese Outdoor-Sportangebote für alle Mitglieder kostenfrei!

Open Gym Basketball samstags für Teens ab 13 Jahren bleibt kostenfrei.

Zweiter Schritt:
In 2023 werden wir die Kostenentwicklung und die Mitgliederentwicklung laufend beobachten und nachkalkulieren. Wenn es dann passt, werden wir in 2024 einen All-In-Beitrag einführen. Das heißt: ein Beitrag = alle Sportangebote nutzen (soweit Plätze verfügbar sind).

Training in den Sommerferien:
Wir werden wieder die Masse der Sports anbieten können. Jedoch nicht jedes Sportangebot über den ganzen Zeitraum. Wer seinen Sport nicht findet, nutzt gerne in dieser Zeit einen anderen Sport der ihm gefällt und der verfügbar ist. Dies ist abhängig von der Verfügbarkeit der Sportstätten und unserer Übungsleitungen und Sporthelfer. Auch die brauchen mal eine Auszeit.

Die Ferientrainingspläne Ostern und Sommer 2023 werden jeweils 2-3 Wochen vorher versendet. Wir möchten auch in 2023 die Ganztags-Ferienbetreuung in den ersten beiden Wochen der Sommerferien wieder kostenfrei anbieten, in der 3. Woche geht es (per Bus) dann ins Feriencamp nach Hachen/Sundern.

Wir versuchen den Preis des KidsCamp bei 125€ zu deckeln. Weitere Infos folgen. In den Herbstferien ist ein TeensCamp in Hachen geplant, Mo-Fr).

Sportbetrieb und Übungsleiterqualifizierungen
Neue Sportangebote wie Yoga am Nachmittag oder die Tanz-AG sind das Ergebnis erfolgreicher Kooperationen mit diversen Schulen. Manche Sportarten müssen auf einen anderen Tag weichen (zB Capoeira), andere Sportgruppen (Eltern-Kind-Turnen) konnten auf 2 Tage verteilt werden (ab 2023). Diese Veränderungen sind Auswirkungen der Entwicklung an den Schulen, immer mehr Langtage und Projekttage einzuführen. Dies betrifft Schüler und auch Übungsleiter (die Lehrer sind).
Leider mussten wir in 2022 auch sehr kurzfristig Übungsleiter nachbesetzen, was uns aber in allen Fällen gelungen ist.

60 Übungsleitungen und Sporthelfer sind mittlerweile in den mehr als 50 Sportgruppen aktiv. Allein seit 2019 konnten 35 Jugendliche zu Sporthelfern ausgebildet und auch eingesetzt werden, 20 weitere Übungsleiter C und ein Übungsleiter B konnten ihre Lehrgänge erfolgreich absolvieren. Zusätzlich wurden 75 Lehrgänge zur Übungsleiterlizenzverlängerung und Weiterbildung absolviert. Viele Sporthelfer haben bereits den nächsten Schritt absolviert und sind mittlerweile junge Übungsleiter (mit 16 Jahren).

Stichwort junge Übungsleiter: Ja, es werden Fehler gemacht, da noch die Erfahrung fehlt. Diese jungen Übungsleiter sind aber wie Sie, unsere Mitglieder, unsere Zukunft als Sportfamilie. Ein offenes, sachliches und direktes Wort zur rechten Zeit hilft, Missverständnisse zu vermeiden.

Der Vorstand gratuliert allen Absolventen und dankt allen Teilnehmern, die diese zeitliche Herausforderung freiwillig an 8-12 Wochenenden für unsere Sportgemeinschaft gemeistert haben.

Durch Teilnahme an verschiedenen Projekten (Scheine für Vereine, 1000×1000 …) konnten wir in 2021 und 2022 Sportgeräte für rund 6500 € in die Sportgruppen stecken. Danke für das Mitmachen und die Unterstützung.

Sportunfälle
Sportunfälle lassen sich leider nicht immer vermeiden, müssen aber vom Verein binnen 72 Stunden gemeldet werden, damit ggf die Sportunfallhilfe oder die Verwaltungsberufsgenossenschaft tätig werden können. Die Erstmeldung muss durch die Übungsleitung erfolgen (Eingang@tus-rondorf.de, Betreff; Unfallmeldung). Diese Unfallmeldung muss die Kontaktdaten des Mitglieds und den Unfallhergang mit Datum, Sportgruppe und Uhrzeit enthalten.

Sachschäden
Auch Sachschäden an Material lassen sich trotz sorgfältiger Behandlung nicht immer ausschließen. Melden macht frei. Verursacher > Übungsleitung > Sporthallenbuch > Meldung an Vorstand, den Rest machen wir.

Satzung und Kündigungen
Unsere Satzung wurde auf der Mitgliederversammlung im April 2018 einstimmig neu gefasst. Damit einhergehend wurde einstimmig beschlossen, dass Kündigungen der Mitgliedschaft nur noch zum 31.12. eines Jahres möglich sind. Begründung ist, dass die Kosten die dem Verein für jedes Mitglied entstehen, immer für das komplette Jahr in Rechnung gestellt werden (Sporthallenmiete, Energiepauschalen, zusätzliche Hallenreinigungen, Miete Fremdräume, Abgaben an die Fachverbände, Landessportbund, Stadtsportbund, Versicherungen etc). Darüber hinaus werden auch die Verträge mit den Übungsleitern langfristig abgeschlossen, um Planungssicherheit zu erlangen.
Kündigungen können formlos per eMail erfolgen (Eingang@tus-rondorf.de), auch als Brief per Post oder per Einwurf an der Geschäftsstelle

Ralf Speé,
c/o TuS Rondorf e.V.
Waldkauzweg 90
50997 Köln.

Die Kündigung muss bis spätestens 31.10. des Jahres bei der Geschäftsstelle eingehen. Der Wechsel von Sportgruppen ist innerhalb des Vereins jederzeit möglich. Der Wechsel von aktiver zu passiver Mitgliedschaft ist nur zum 01.01. oder 01.07. eines Jahres möglich.
Ausnahmen wie Umzug, Krankheit, Versterben des Mitglieds oder Wechsel der Schule werden im Einzelfall geregelt.

Interessenten an der Vereinsarbeit / Vorstandsarbeit werden gebeten sich mit dem Vorstand in Verbindung zu setzen (Eingang@tus-rondorf.de, 0172-1097603)

Personalsituation im Vorstand und bei den Übungsleitungen
Vorstand: Wir sind immer noch zu wenige Ehrenamtler im Vorstand. Ralf und ich managen im Prinzip alles rund um den Verein, inklusive Suche und Gespräche von neuen Übungsleitern, Kooperationspartnern, Teilnahme an Sitzungen der Fachverbände, stellen von Anträgen auf Bezuschussung, BuT und vieles mehr. Da kommen pro Woche schon mal 40 Stunden Ehrenamt neben Beruf und Familie zusammen. Marion und Katja kümmern sich um die Ehrungen und Marcel unterstützt bei der Umstellung der Buchhaltung und Schatzmeisterei.
Rund 100 eMails, whatsapp-Anfragen, SMS werden täglich (auch samstags/sonntags) „nebenbei“ beantwortet. Nicht nur Sie schreiben uns, auch die 10 Fachverbände und Sport-Dachorganisationen sowie 15 Kooperationspartner, Unfallkassen etc. Und jeder hat Anspruch auf Antwort. Wenn es also mal nicht so klappt wie von Ihnen vorgesehen: 1. Ruhe bewahren, 2. Zeit einplanen. 3. Rechtzeitige Information bei Veränderungen/Wünschen.
Da Ralf und ich uns erlauben im Urlaub oder am Wochenende auch mal „nicht erreichbar“ zu sein, brauchts für Bescheinigungen und Antworten auch schon mal etwas länger als 2 Tage.

Bescheinigungen Bonus für Krankenkassen
Die Vordrucke bitte über die Übungsleiter im adressierten Umschlag an mich weiterleiten oder bei mir im Jiu Jitsu Training montags abgeben.

Spendenbescheinigungen:
Spendenbescheinigungen werden nur auf Antrag des Mitglieds (schatzmeister@tus-rondorf.de) ausgestellt. Bitte ausreichend zeitlichen Vorlauf einplanen.

Bescheinigungen (fürs Finanzamt)
Mitgliedsbeiträge im Sportverein sind grundsätzlich nicht steuerlich absetzbar. Die sportliche Betätigung dient der allgemeinen Gesunderhaltung, sodass beispielsweise Beiträge für das Fitnessstudio oder den Sportverein steuerlich nicht anerkannt werden. Das gilt auch, wenn Sport als Ausgleich für eine sitzende Berufstätigkeit ausgeübt wird. Sport kann aber auch betrieben werden, um eine Krankheit oder ein Gebrechen zu heilen oder zu seiner Besserung und Linderung beizutragen. Dann handelt es sich um Krankheitskosten, für die ein Abzug als außergewöhnliche Belastungen allgemeiner Art nach § 33 EStG in Betracht kommt.

Die Finanzämter legen hier strenge Maßstäbe an (BFH-Urteil vom 14.8.1997, BStBl. 1997 II S. 732):

  • Die medizinische Notwendigkeit der Sportausübung muss durch ein Attest des Amtsarztes oder des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen nachgewiesen werden.
  • Dieses Attest muss unbedingt vor Beginn des Trainings eingeholt werden.
  • Der Sport muss nach den Anweisungen und unter der Leitung eines Arztes oder Heilpraktikers durchgeführt werden. Anstelle der ärztlichen Leitung genügt auch die Leitung und Beaufsichtigung durch eine andere zur Heilkunde zugelassene Person, z. B. eine Krankengymnastin. Nicht ausreichend aber ist die Leitung durch einen Sportlehrer oder Fitnesstrainer. Auch genügt es nicht, dass der behandelnde Orthopäde sich gelegentlich bei der Behandlung davon überzeugt, wie sich das Rückentraining auf das Rückenleiden auswirkt, und möglicherweise hin und wieder Ratschläge und Tipps gibt.

Zuschüsse zu Mitgliedsbeiträgen (BuT, Kids in die Clubs, Senioren in die Clubs)
Bitte immer alle geforderten Unterlagen bis Ende November für das Folgejahr einreichen (jugendwart@tus-rondorf.de), und dann bitte automatisch die aktualisierten Grundlagen jährlich übersenden. Bei verspäteter Vorlage ist eine Berücksichtigung erst beim nächsten Lastschrifteinzug möglich.

Bildungs- und Teilhabepaket / Köln Pass B / Köln-Pass
Die Stadt Köln hat bereits 2018 das Verfahren zur Bezuschussung geändert. Ein Köln-Pass alleine reicht NICHT aus. Anspruch auf Bezuschussung aus BuT-Mitteln haben berechtigte Mitglieder bis zum 17. Lebensjahr. Wenn Sie Anspruch auf Zuschuss aus dem Bildungs- und Teilhabepaket haben, reichen Sie bitte eine Kopie der Seite 1 des Leistungsbescheids (JobC, AS, Wohngeld … €-Beträge geschwärzt) per eMail (jugendwart@tus-rondorf.de). Unser Verein nimmt an einem automatisierten Verfahren teil, so dass die Daten schneller bearbeitet werden können. Zusätzlich benötige ich eine Kopie des Köln-Passes.

Köln Pass B / Köln-Pass
Auch Mitglieder mit Köln-Pass bzw Köln-Pass B müssen das o.a. Verfahren durchlaufen.

Kinder in Pflegefamilien
Für Kinder in Pflegefamilien besteht die Möglichkeit eine Bezuschussung. Mitgliedsantrag, Kopie Köln Pass + die Bescheinigung des Jugendamtes/der Pflegestelle! An Jugendwart@tus-rondorf.de. …

Mitglieder mit „Behindertenausweis“
Eine anteilige Bezuschussung ist möglich, ich benötige jedoch eine Kopie des B-Ausweises, ggf Köln-Pass soweit vorhanden.

Senioren in die Clubs
KölnPass-berechtigte Seniorinnen und Seniorinnen ab 60 Jahren können eine anteilige Bezuschussung erhalten. Wir benötigen eine Kopie des Köln-Passes, kurze Notiz welche Sportgruppe, den Rest erledigen wir als Verein.

TERMIN: Mitgliederversammlung 2023

Genauer Zeitpunkt und Einladung zur MV 2023 liegen noch nicht vor, Diese werden inklusive der anstehenden Neuwahlen des Vorstands satzungsgemäß in 2023 versandt.

Im Zeitraum Freitag, 23. 12. 2022 – Freitag, 6. 1. 2023 ruht jeglicher Sport- und Spielbetrieb.

Für Donnerstag, den 22. 12. 2022 (letzter Schultag), und Samstag, den 7. 1. 2023 (Ferien-WE), wurden Anträge auf Genehmigung zum Sport- und Trainingsbetrieb gestellt, diese sind jedoch noch nicht genehmigt. Informationen zum Trainingsbetrieb erfolgen über die jeweiligen Gruppen-Chats.

Vorstand und Geschäftsstelle sind im Zeitraum 22. 12. 2022 – 6. 1. 2023 nicht erreichbar.

Kontakt/Anfragen bitte grundsätzlich per eMail (Eingang@tus-rondorf.de).

Auch wenn es noch recht früh ist:

Wir wünschen allen Mitgliedern, Familienangehörigen, Freunden, Kooperationspartnern und Sponsoren des Vereins eine erholsame Urlaubszeit und allen Schülern erholsame und stressfreie Ferien.

Mit sportlichen Grüßen

Karl-Heinz Muhs
1. Vorsitzender und Jugendwart


4-seitiges PDF öffnen…^ oder JPEGs anschauen:


Frühere Informationen in umgekehrt chronologischer Reihenfolge:


Coronaschutzverordnung
TuS Rondorf ab 03.05.2022

Sport im Freien: keine einschränkenden Regelungen

Sport in Innenräumen: grundsätzlich keine einschränkenden Regelungen.

Aber:

  1. Wir als Verein sind für die Einhaltung der Hygienemaßnahmen verantwortlich (Abstand, Händedesinfektion, Lüften – nicht Durchzug! –…). Dies wird durch die Übungsleitungen sichergestellt.
  2. Die Gruppen regeln selbständig und eigenverantwortlich, ob und wo im Sport eine Maske getragen wird (grundsätzlich jedoch immer noch bei Abständen unter 1,50 m).
  3. Wir haben in jeder Altersgruppe (U6 bis 90+) Teilnehmer mit Vorerkrankungen. Hier gilt es, sich weiterhin solidarisch zu zeigen und alle im Sport mitzunehmen.
  4. Gleichwohl sind die Anwesenheitslisten als Trainingsnachweis für z.B. Sportunfälle weiterhin zu führen (so wie schon immer). In den Kinder und Jugendgruppen mit Telefonnummer!
  5. Probetrainings – es gilt weiterhin: Erst den Wunsch nach einem Probetraining anmelden, Antwort abwarten (2-3 Tage), dann zum Schnuppern gehen.
    Und so sehr ich den Abenteuer- und Bewegungsdrang nachvollziehen kann: Wir brauchen schon etwas mehr Vorlauf als 2-3 Stunden.

Die CoronaSchVO gilt zunächst bis zum 27. Mai 2022.

Karl-Heinz Muhs
TuS Rondorf e.V.
1. Vorsitzender und Jugendwart


Coronaschutzverordnung als PDF…

Coronaschutzverordnung als JPEG:


Coronaschutzverordnung
TuS Rondorf ab 04.04.2022

Sport im Freien: keine einschränkenden Regelungen

Sport in Innenräumen: grundsätzlich keine einschränkenden Regelungen.

Aber:

  1. Wir als Verein sind für die Einhaltung der Hygienemaßnahmen verantwortlich (Abstand, Händedesinfektion, Lüften – nicht Durchzug! –…). Dies wird durch die Übungsleitungen sichergestellt.
  2. Wir haben verantwortungsvoll 2 Jahre Coronaschutzmaßnahmen geschafft, ohne eine einzige Infektion durch unsere Sportgruppen.
  3. Die Gruppen regeln selbständig und eigenverantwortlich, ob und wo im Sport eine Maske getragen wird (grundsätzlich jedoch immer noch bei Abständen unter 1,50 m).
  4. Wir haben in jeder Altersgruppe (U6 bis 90+) Teilnehmer mit Vorerkrankungen. Hier gilt es, sich weiterhin solidarisch zu zeigen und alle im Sport mitzunehmen.
  5. Ostern steht vor der Tür. Wäre schon ziemlich ärgerlich, Besuch bei Verwandten absagen zu müssen, weil man ohne Maske trainieren durfte und wollte.
  6. Nicht alles was man darf, muss man auch machen.
  7. Corona Kontakt Nachverfolgungslisten müssen nicht mehr an den Vorstand gemeldet werden.
  8. Gleichwohl sind die Anwesenheitslisten als Trainingsnachweis für z.B. Sportunfälle weiterhin zu führen (so wie schon immer). In den Kinder und Jugendgruppen mit Telefonnummer!
  9. Probetrainings: Es gilt weiterhin: Erst den Wunsch nach einem Probetraining anmelden, Antwort abwarten (2-3 Tg), dann zum Schnuppern gehen. Und so sehr ich den Abenteuer- und Bewegungsdrang nachvollziehen kann: Wir brauchen schon etwas mehr Vorlauf als 2-3 Stunden.
  10. Im Jiu Jitsu bleibt es aufgrund der Gruppenstärke (zT 70 Teilnehmer +) und der Raumgröße noch bei der Maskenpflicht bis nach den Osterferien. Davon ausgenommen ist die Gruppe U6 montags. Nach den Ferien schauen wir dann ob und wie sich die Lage entspannt.

Die CoronaSchVO gilt zunächst bis zum 30. April 2022.

Karl-Heinz Muhs TuS Rondorf e.V.
1. Vorsitzender und Jugendwart


Coronaschutzverordnung als PDF…

Coronaschutzverordnung als JPEG:


Frühere Informationen in umgekehrt chronologischer Reihenfolge:

 


Mitgliederinfo 14. Januar 2022 mit neuer Corona-Schutzverordnung, Terminen und Hallensperrungen sowie Stellenausschreibungen als PDF…

Liebe Mitglieder des TuS Rondorf e.V.,
Übungsleitungen, Sporthelfer, Interessierte und Kooperationspartner

 Ich habe mich zwar erst vor ein paar Tagen gemeldet, Rückfragen und neue Ausführungsbestimmungen zur Coronaschutzverordnung machen jedoch ein kleines Update erforderlich. Deshalb soll der Schwerpunkt auch auf der neuen Coronaschutzverordnung mit Bezug zu unserem Verein liegen (siehe weiter unten und im PDF). 

Die Ausschreibung für das KidsCamp in der 3. Sommerferienwoche ist verteilt. Stand jetzt sind noch 9 Plätze frei. 

Die Ausschreibung für das lange Kids-Kampfsport-Ritterwochenende 26.-29.05.2022 liegt mir noch nicht vor. Verteilung erfolgt dann über die üblichen Kontaktwege (Whatsapp, eMail). 

Termine wurden überarbeitet, ebenso die Stellenausschreibungen. 

Die Klingel an der Sporthalle funktioniert wieder, ihr müsst also nicht mehr gegen die Tür hämmern. Pünktlichkeit ist trotzdem von Vorteil. 

Für den Vorstand des TuS Rondorf

Mit sportlichen Grüßen

Karl-Heinz Muhs TuS Rondorf e.V.
1. Vorsitzender und Jugendwart
Eingang@tus-rondorf.de

CORONA-Regeln für den Sport 

Die Coronaschutzverordnung mit Gültigkeit ab 13. Januar 2022 wurde in der Bund-Länder-Ministerkonferenz neu beraten und durch NRW und die Stadt Köln umgesetzt. 

Für den Sportbetrieb im Freizeit- und Amateurbereich gilt für alle Teilnehmenden die 2G+ Regel. Das heißt: Nur noch immunisierte Personen, die ###vollständig### geimpft oder genesen sind UND einen tagesaktuellen Testnachweis (24 h) vorweisen, dürfen am Gemeinschaftssport in Innenräumen (egal welche Sportart) teilnehmen. Ein Selbsttest reicht NICHT!
Boostergeimpfte sind dem 2G+ gleichgestellt. 

Der Nachweis der Immunisierung und der Testung ist gemäß § 4 Abs. (5) CorSchVO vor Betreten der Sporthalle / Teilnahme am Gemeinschaftssport zu kontrollieren. In unserem Verein obliegt diese Aufgabe den Übungsleitungen. Hierzu wird gem. Coronaschutzverordnung die CovPassCheckApp genutzt werden. 

Für alle Zuschauer gilt drinnen und draußen 2G.
Sanitäranlagen sind mit den oben genannten Zugangsvoraussetzungen nutzbar (also: bei Nebenräumen von offenen Sportanlagen mit 2G, drinnen mit 2G+ für Sportler und 2G für Zuschauer). 

Im Sport heißt dies: Maskenpflicht auf dem Schulgelände und in der Sporthalle dort wo die Abstände unter 1,50 m sind (WC, Dusche, Umkleide). Während der (Kontakt-)Sport-Ausübung wird seitens des Vereins eine MNB empfohlen, sie ist aber keine Pflicht! Dies entscheiden die Übungsleitungen vor Ort.
Wer sich sicherer fühlt, darf natürlich weiterhin eine MNB tragen.

Diese Entscheidung obliegt den Übungsleitungen der jeweiligen Gruppen. 

Die Testungen müssen inklusive Wartezeit VOR der Sporthalle stattfinden – auch bei diesem Wetter. 

 

Komplette Mitgliederinfo 14.1.2022
als PDF…

Anlage zur Corona-Schutzverordnung
vom 11.1.2022 als PDF…

 


Mitgliederinfo 9. Januar 2022 mit Corona-Regelungen, Terminen und Hallensperrungen und Stellenausschreibungen als PDF…

Liebe Mitglieder des TuS Rondorf e.V.,
Übungsleitungen, Sporthelfer, Interessierte und Kooperationspartner

Auch 2022 wird stark von Ereignissen und Vorgaben rund um das Corona-Virus geprägt sein. Dies hatte und hat auch künftig Auswirkungen auf unseren Verein, die Sportangebote und auch den Wechsel von Übungsleitern. Seit Beginn der Pandemie 03-2020 gab es bei unseren 600 Mitgliedern und über 1500 Teilnehmern in den Ferienbetreuungen keinen einzigen Coronafall durch unsere 50 Sportangebote! Und so soll es bleiben. Verantwortungsvoll und mit Augenmaß Sport treiben und die sozialen Kontakte pflegen.

Insbesondere die Teamsportarten VB und BB Kids und Teens, Jiu Jitsu und Kinderturnen boomen. Aber auch der Outdoorbereich, hier besonders die Lauf AG der Kids/Teens U14, ist mittlerweile eine konstante Größe.

Alle Sportangebote unterliegen zurzeit der 2G + Regel! und den allgemeinen Corona Regeln (AHA+L = Abstand, Hygiene, MNB und Lüften). Das heißt: Nur noch vollständig Geimpfte und Genesene mit aktuellem Testnachweis dürfen in Innenräumen am Gemeinschaftssport teilnehmen!

Näheres in der Anlage (klick für Ansicht als JPEG)

Die Terminplanung 2022 gestaltet sich leider weiterhin anspruchsvoll, wächst aber stetig an.

Rund 125 Gürtelprüfungen im Jiu Jitsu und im TaeKwonDo konnten von den Mitgliedern erfolgreich absolviert werden. Der jüngste Teilnehmer an der Jiu Jitsu-Prüfung ist erst 3 Jahre alt!

Die Sportgruppen wurden durch ihre Übungsleitungen entweder mit Team-/ Gruppenabenden oder mit kleinen Geschenken / Präsenten zu Weihnachten bedacht.

Mein besonderer Dank gilt daher allen, die trotz Schule, Studium und Beruf ihrer Tätigkeit als Übungsleitung/Sporthelfer/Co-Trainer oder als Teilnehmender in den Sportgruppen verantwortungsvoll mitgemacht haben.

Die Mitgliedsbeiträge werden im Januar 2022 abgebucht. Bei Rückfragen bitte mit dem Schatzmeister Verbindung aufnehmen (schatzmeister@tus-rondorf.de)

Derzeit liegt uns eine Anfrage eines Sportvereins um Kooperation / Fusion vor. Wir berichten im Januar über das Ergebnis der Vorbesprechungen und bereiten eine Entscheidung für eine Mitgliederversammlung vor.

Breakdance für Kids und Teens mussten wir leider aus dem Programm nehmen. Dafür NEU: Capoeira für Kids und Teens und Teens13+ und Erwachsene. Unser Capoeira Trainer heißt Djaber Said.

Die Sportarten Nordic Walking Do 18.00-19.30 FoBo und die Lauf AG Kids U14 (Mi, 17.00-18.30) sind als Zweitsportart im Verein weiterhin kostenfrei!

Für den Vorstand des TuS Rondorf

Mit sportlichen Grüßen

Karl-Heinz Muhs TuS Rondorf e.V.
1. Vorsitzender und Jugendwart
Eingang@tus-rondorf.de

Mitgliederinfo 9.1.2022 als PDF…

 


 

Mitgliederinfo 21.12.21 mit Terminen, Corona-Regelungen und Capoeira als PDF…

Liebe Mitglieder des TuS Rondorf e.V.,
Übungsleitungen, Sporthelfer, Interessierte und Kooperationspartner

2020, 2021 waren und wohl auch 2022 wird stark von Ereignissen und Vorgaben rund um das Corona-Virus geprägt sein. Dies hatte und hat auch künftig Auswirkungen auf unseren Verein, die Sportangebote und auch den Wechsel von Übungsleitern. Seit Beginn der Pandemie 03-2020 gab es bei unseren 600 Mitgliedern und über 1500 Teilnehmern in den Ferienbetreuungen keinen einzigen Coronafall durch unsere 50 Sportangebote! Und so soll es bleiben. Verantwortungsvoll und mit Augenmaß Sport treiben und die sozialen Kontakte pflegen.

Auch die wieder wachsende Mitgliederzahl ist ein Zeichen für unseren Verein. Ende dieses Jahres wird unsere Mitgliederzahl nahezu der vor Corona entsprechen (600).

Insbesondere die Teamsportarten VB und BB Kids und Teens, Jiu Jitsu und Kinderturnen boomen. Aber auch der Outdoorbereich, hier besonders die Lauf AG der Kids/Teens U14, ist mittlerweile eine konstante Größe.

Alle gemeinschaftlichen Sportangebote, egal ob indoor oder outdoor unterliegen der 2G Regel! und den allgemeinen Corona Regeln (AHA+L), Abstand, Hygiene, MNB und Lüften. Das heißt: Nur noch vollständig Geimpfte und Genesene sowie Teilnehmer bis 15 Jahren dürfen eine Sporthalle betreten! Die Maske darf zum Sport abgenommen werden.

Die Terminplanung 2022 (Seite 3) gestaltet sich leider weiterhin anspruchsvoll, wächst aber stetig an.

Breakdance für Kids und Teens mussten wir leider aus dem Programm nehmen. Dafür NEU: Capoeira für Kids und Teens und Teens13+ und Erwachsene. Unser Capoeira Trainer heißt Djaber Said.

Derzeit liegt uns eine Anfrage eines Sportvereins um Kooperation / Fusion vor. Wir berichten im Januar über das Ergebnis der Vorbesprechungen und bereiten eine Entscheidung für eine Mitgliederversammlung vor.

Rund 125 Gürtelprüfungen im Jiu Jitsu und im TaeKwonDo konnten von den Mitgliedern erfolgreich absolviert werden. Der jüngste Teilnehmer an der Jiu Jitsu-Prüfung ist erst 3 Jahre alt!

Die Sportgruppen wurden durch ihre Übungsleitungen entweder mit Team-/ Gruppenabenden oder mit kleinen Geschenken / Präsenten zu Weihnachten bedacht.

Mein besonderer Dank gilt daher allen, die trotz Schule, Studium und Beruf ihrer Tätigkeit als Übungsleitung/Sporthelfer/Co-Trainer oder als Teilnehmender in den Sportgruppen verantwortungsvoll mitgemacht haben.

Die Sportarten Nordic Walking Do 18.00-19.30 FoBo, und die Lauf AG Kids U14 (Mi, 17.00-18.30) sind als Zweitsportart im Verein kostenfrei!

Der Sportbetrieb ruht vom Do. 23.12.2021 – So 09.01.2022. Hiervon ausgenommen sind die 3 im Oktober beantragten und genehmigten Gruppen (BB18+ Markus, ISH 18+ Uli, WSG Godorf – Renate).

Vorstand und Geschäftstelle sind im Zeitraum 23.12.2021-09.01.2022 NICHT besetzt und nicht erreichbar.

Wir wünschen Euch ein gesegnetes und frohes Weihnachtsfest, ruhige und entspannte Ferien und einen gesunden Start ins neue Jahr.

Für den Vorstand des TuS Rondorf

Mit sportlichen Grüßen

Karl-Heinz Muhs TuS Rondorf e.V.
1. Vorsitzender und Jugendwart
Eingang@tus-rondorf.de

Mitgliederinfo 8.11.21 als PDF…  ·  Mitgliederinfo, Seite 1 als JPEG…


Mitgliederinfo 8.11.21 mit Terminen und Hallensperrungen 2021 – 2023 und Capoeira als PDF…

 

Liebe Mitglieder des TuS Rondorf e.V.,
Übungsleitungen, Sporthelfer, Interessierte und Kooperationspartner,

das zurückliegende Jahr war wie auch 2020 sehr stark durch Corona geprägt. Dies hatte Auswirkungen auf unseren Verein, die Sportangebote und auch den Wechsel von Übungsleitern. Seit 2020 waren wir per live-Trainings via Video, Trainingsvideos und zunehmend outdoor-Angeboten präsent und haben alle Lockerungen der Corona Schutzmaßnahmen mit Euch! verantwortungsvoll umgesetzt. Seit Beginn der Pandemie gab es keinen einzigen Coronafall durch unsere 50 Sportangebote! Und so soll es bleiben. Verantwortungsvoll und mit Augenmaß Sport treiben und die sozialen Kontakte pflegen.

Ab Januar 2022 sind alle Gruppen in Präsenz – auch die Gruppen HdF!

Auch die wachsende Mitgliederzahl ist ein Zeichen für unseren Verein. Ende dieses Jahres wird unsere Mitgliederzahl nahezu der vor Corona entsprechen (600).

Insbesondere die Teamsportarten VB, BB Kids und Teens, Jiu Jitsu und Kinderturnen boomen. Aber auch der Outdoorbereich, hier besonders die Lauf AG der Kids/Teens U14, ist mittlerweile eine konstante Größe.

Breakdance für Kids und Teens mussten wir leider aus dem Programm nehmen. Unser BD-Trainer Aaron zieht um und verändert sich beruflich – auf diesem Weg alles Gute für die Zukunft.

NEU: Capoeira für Kids und Teens 13+ und Erwachsene. Unser Capoeira Trainer heißt Djaber Said.

Ausbildung der Übungsleiter und Sporthelfer:
Trotz Corona konnten aus eigenen Reihen 4 neue Übungsleiter und 4 neue Sporthelfer ihre Ausbildung erfolgreich abschließen. Viele Fortbildungen für Übungsleiter zum Training vor der Kamera haben uns 2 Jahre lang begleitet.

Die Terminplanung 2022 gestaltet sich leider weiterhin anspruchsvoll. Tatsache wird aber sein: Ab Januar 2022 werden auch die letzten Sportgruppen in Vollpräsenztraining gehen. Training in Innenräumen unterliegt der 3G Regel! und den allgemeinen Corona Regeln (AHA+L), Abstand, Hygiene, MNB und Lüften. Die Maske darf zum Sport abgenommen werden. (Näheres siehe Anlage).

Derzeit liegt uns eine Anfrage eines Sportvereins um Kooperation / Fusion vor.
Wir berichten im Januar über das Ergebnis der Vorbesprechungen und bereiten eine Entscheidung für eine Mitgliederversammlung vor.

Mit sportlichen Grüßen

Karl-Heinz Muhs TuS Rondorf e.V.
1. Vorsitzender und Jugendwart
Eingang@tus-rondorf.de

Mitgliederinfo 8.11.21 als PDF…  ·  Mitgliederinfo, Seite 1 als JPEG…

 

 


Die neuen Regelungen als PDF… 

 

Liebe Mitglieder des TuS Rondorf e.V.

Die neue Regelung gilt zunächst vom 01.10. – 31.10.2021 und besagt im Wesentlichen:

Für den Sportbetrieb im Freizeit- und Amateurbereich sind die bisherigen
Kapazitätsgrenzen entfallen.

Es gilt in Innenräumen die 3G Regel-

Für Innenräume besteht für nicht-immunisierte Personen die Pflicht zur
Vorlage eines negativen Schnelltests.

Die Maske darf zum Sportbetrieb abgenommen werden.

Vollständig Geimpften und Genesenen stehen somit alle Angebote und Einrichtungen wieder offen.

Gemäß § 2 Abs. (8) sind Immunisierte Personen solche, die vollständig geimpft oder genesen sind. Getestete Personen sind Personen, die über ein nach der Corona-Test-und-Quarantäneverordnung bescheinigtesnegatives Ergebnis eines höchstens 48-Stunden zurückliegenden Antigen-Schnelltests oder eines höchstens 48 Stunden zurückliegenden PCR-Tests verfügen. Ein Selbsttest reicht NICHT!

  • Kinder bis zum Schuleintritt sind ohne Vornahme eines Coronatests getesteten Personen gleichgestellt.
  • Schulpflichtige Kinder und Jugendliche bis 15 Jahren gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den Schultestungen als getestete Personen.
  • Jugendliche ab 16 Jahren weisen ihre Schulpflicht und somit Schultestungen mit dem Schülerausweis nach.
  • Alle anderen Sportler/Sporthelfer, Übungsleitungen, Begleitpersonen im Eltern Kind Turnen müssen vollständig geimpft, genesen oder getestet sein.

Die Übungsleitungen unterliegen denselben Verpflichtungen wie die Sportler (3G – Regel). Wer als Übungsleitung nicht geimpft/genesen ist muss getestet sein. Das Testergebnis darf mit Beginn der Sportausübung nicht älter als 48 Std sein.

Der Nachweis der Immunisierung/Testung ist gemäß § 4 Abs. (5) zu kontrollieren. In unserem Verein obliegt diese Aufgabe den Übungsleitungen.

Zu beachten sind weiterhin die allgemeinen und bekannten Verhaltensregeln außerhalb der Sportausübung (AHAL – Abstand, Hygiene, Maske, Lüften). Abstand und Mund-Nase-Bedeckung für alle bei Abständen unter 1,50. Hand-Desinfektionsmittel ist durch Übungsleiter mitzuführen und mit Trainingsbeginn/Ende sowie zu Trinkpausen bei allen Teilnehmern anzuwenden.

Übungsleiter führen Kontaktlisten/Teilnehmerlisten, diese sind unmittelbar nach jedem Training an den Vorstand zu senden.

Unser Dank für eure Disziplin! Es hat sich gelohnt


Die Sportarten Nordic Walking (Do 18.00-19.30 FoBo), und die Lauf AG Kids U14 (Mi, 17.00-18.30) sind als Zweitsportart im Verein kostenfrei!

Mit sportlichen Grüßen

Karl-Heinz Muhs TuS Rondorf e.V.
1. Vorsitzender und Jugendwart
Eingang@tus-rondorf.de

Die neuen Regelungen als PDF… ·  Regelungen als JPEG…


Info-Brief vom 19. August 2021

Änderungen ab 20.08.21:
Coronaschutzverordnung – Auswirkungen auf den Breitensport

Ansicht als JPEG

Diese Regelungen als PDF

Liebe Mitglieder des TuS Rondorf e.V.

Die neue Regelung gilt zunächst vom 20.08. – 17.09.2021 und besagt im Wesentlichen:

  • Es gibt nur noch eine Inzidenzzahl – 35.
  • Es gibt keine Unterscheidung mehr zwischen Kontaktsport und kontaktfreiem Sport.
  • Es wird nur noch zwischen Sport im Freien und Sport in der Halle unterschieden.
  • Und das ist erst ab einer Inzidenz von 35+ maßgebend.
  • Vollständig Geimpften und Genesenen stehen alle Angebote und Einrichtungen wieder offen.
  • Alle anderen müssen ab einer Inzidenz von 35 (z.B. für Sport in Innenräumen) negativ getestet sein.

Im Klartext: Ab einer 7-Tage-Inzidenz von 35 an fünf Tagen hintereinander – dies ist in Köln aktuell der Fall – darf gemäß § 4 Abs. (2) Nr. 1 der Sportbetrieb in Innenräumen nur noch von immunisierten oder getesteten Personen („3-G“) besucht oder ausgeübt werden.

Gemäß § 2 Abs. (8) sind Immunisierte Personen solche, die vollständig geimpft oder genesen sind. Getestete Personen sind Personen, die über ein nach der Corona-Test-und-Quarantäneverordnung bescheinigtes negatives Ergebnis eines höchstens 48-Stunden zurückliegenden Antigen-Schnelltests oder eines höchstens 48 Stunden zurückliegenden PCR-Tests verfügen. Ein Selbsttest reicht NICHT!

  • Kinder bis zum Schuleintritt sind ohne Vornahme eines Coronatests getesteten Personen gleichgestellt.
  • Schulpflichtige Kinder und Jugendliche bis 15 Jahren gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den Schultestungen als getestete Personen.
  • Jugendliche ab 16 Jahren weisen ihre Schulpflicht und somit Schultestungen mit dem Schülerausweis nach.
  • Alle anderen Sportler/Sporthelfer, Übungsleitungen, Begleitpersonen im Eltern Kind Turnen müssen vollständig geimpft, genesen oder getestet sein.

Die Übungsleitungen unterliegen denselben Verpflichtungen wie die Sportler (3G – Regel). Wer als Übungsleitung nicht geimpft/genesen ist, muss getestet sein. Das Testergebnis darf mit Beginn der Sportausübung nicht älter als 48 Std sein.

Der Nachweis der Immunisierung/Testung ist gemäß § 4 Abs. (5) zu kontrollieren. In unserem Verein obliegt diese Aufgabe den Übungsleitungen.

Bei der Sportausübung ist gemäß § 3 Abs. (2) Nr. 12 das Tragen einer Maske entbehrlich, soweit dies für die Sportausübung erforderlich ist. Zu beachten sind weiterhin die allgemeinen und bekannten Verhaltensregeln, die in den anliegenden „Hygiene- und Infektionsschutzregelungen“ nochmals gesondert zusammengefasst sind.

Übungsleiter führen Kontaktlisten/Teilnehmerlisten, diese sind unmittelbar nach jedem dem Training an mich zu senden.

  • Abstand und Mund-Nase-Bedeckung für alle bei Abständen unter 1,50.
  • Hand-Desinfektionsmittel ist durch Übungsleiter mitzuführen und mit Trainingsbeginn/Ende sowie zu Trinkpausen bei allen Teilnehmern anzuwenden.

Unser Dank für eure Treue!

Die Sportarten Nordic Walking (Do 18.00-19.30 FoBo, Sa 10.00-11.30 St George School) und die Lauf AG Kids U14 (Mi, 17.00-18.30) sind als Zweitsportart im Verein kostenfrei!

Mit sportlichen Grüßen

Karl-Heinz Muhs TuS Rondorf e.V.
1. Vorsitzender und Jugendwart
Eingang@tus-rondorf.de

Diese Regelungen als PDF · Ansicht als JPEG


Corona:

Gibt es noch, Tendenz fallend. Für uns aktive Sportler bedeutet es (ich fasse jetzt mal die 100 wirren Seiten zusammen):

  1. Auf Schulgelände ist grundsätzlich Maskenpflicht
  2. Kontaktsport indoor ohne Maske erlaubt
  3. Kontaktfreier Sport indoor: Abstände einhalten
  4. Kontaktsport outdoor ohne Maske erlaubt
  5. Kontaktfreier Sport outdoor: Abstände einhalten
  6. Händedesinfektion vor und nach dem Sport und zu Trinkpausen > Übungsleiter ist verantwortlich
  7. Maske in sportfreien Zeiträumen und immer bei Abständen unter 1,50 m (1 Judomatte = 1 m, TT-Platte deutlich über 1,50)

Im Freien ist kontaktloser Sport ohne eine Begrenzung der Personenzahl zulässig.

Kontaktsport mit bis zu 100 Personen im Freien und Innen.

Restart!

 


Hier der neue Mitgliederbrief des TuS Rondorf mit aktuellen Infos rund um unseren Sport und die Corona Schutzbestimmungen. Für Köln habe ich mit Stand Sonntag, 06.06. 18.00 Uhr, noch immer keine aktualisierten Verordnungen.

Aber was NRW schreibt ist für den Indoorsport schon recht happig. Was dies für den Sport indoor / outdoor und die einzelnen Gruppen bedeutet, steht in der Anlage.

Mit sportlichen Grüßen

Karl-Heinz Muhs
1. Vorsitzender und Jugendwart

Die komplette Corona-Info 06.06.2021 als PDF…^

 


Wir starten durch!

Die komplette Corona-Info Juni 2021 als PDF…^

 

Danke für eure Geduld und Disziplin.

Es geht aufwärts und der Sport startet wieder durch. Dies bedeutet auch, dass wir bis zum 11. Juni mit allen Gruppen wieder in den Präsenzsport gehen möchten- Outdoor geht fast alles.

Unser Dank für eure Treue!

Im Juli 2021 wird der nächste Mitgliedsbeitrag (2. Halbjahr) eingezogen. Zeitgleich erfolgt eine Negativbuchung für die Mitgliedsbeiträge 2. Halbjahr 2021. Das heißt: Jedes aktive Vereinsmitglied, für das Beiträge entrichtet werden, erhält 20,00 € für das 2. Halbjahr auf seinem Konto gutgeschrieben. Für uns als Verein sind das rund 10.000 € die wir weniger investieren können, das werden wir aber in irgendeiner Form einsparen.

Die Sportarten Nordic Walking (Do 18.00-19.30 FoBo, Sa 10.00-11.30 St George School) und die Lauf AG Kids U14 (Mi, 17.00-18.30) sind ab sofort als Zweitsportart im Verein kostenfrei!


Die aktuellen Corona-Regeln als PDF…^

Die komplette Corona-Info Juni 2021 als PDF…^


TuS Rondorf rund um Lockdown bis 30.5.2021

Die komplette Mitglieder-Info vom 17. Mai 2021 als PDF…^

 Liebe Mitglieder des TuS Rondorf e.V. ,

in diesem Info-Brief:

  • Die ersten Kinder- und Jugendgruppen U14 trainieren bereits wieder outdoor.
  • Was planen wir die nächsten Wochen bis Ende Sommerferien?
  • NEU: Pfingstwochenende 22.-23. Mai, Kölle Aktiv, Sommerferien…
  • Allgemeines zu Ausgangssperre 21.00 – 5.00 Uhr…

Mit sportlichen Grüßen

Karl-Heinz Muhs
1. Vorsitzender und Jugendwart TuS Rondorf e.V.

Die komplette Mitglieder-Info vom 17. Mai 2021 als PDF…^


Die komplette Mitglieder-Info vom 3. Mai 2021 als PDF…^

 Liebe Mitglieder des TuS Rondorf e.V. ,

in diesem Info-Brief:

  • Die ersten Kinder- und Jugendgruppen U15 trainieren bereits wieder outdoor…
  • Corona-Schutzimpfung und Sport…
  • Was planen wir die nächsten Wochen bis Ende Sommerferien?…
  • Pfingstwochenende 22.-24. Mai…
  • Kölle Aktiv…
  • Sommerferien…
  • Allgemeines zu geltenden Maßnahmen…

Mit sportlichen Grüßen

Karl-Heinz Muhs
1. Vorsitzender und Jugendwart TuS Rondorf e.V.

Die komplette Mitglieder-Info vom 3. Mai 2021 als PDF…^


Verlängerung Lockdown bis 30. Mai 2021

Die komplette Mitglieder-Info 27. April 21 als PDF…^

Liebe Mitglieder, Übungsleiter und Sporthelfer,

Köln ist mit einem Inzidenzwert deutlich über 100 leider Opfer der Corona-Notbremse.

Die bestehenden Restriktionen wurden verschärft, fordern mit Masse jedoch noch mehr Engagement und Planungsarbeit der Übungsleiter und Sporthelfer.

Wir lassen uns nicht unterkriegen.
Mit sportlichen Grüßen
Karl-Heinz Muhs
1. Vorsitzender und Jugendwart TuS Rondorf e.V.

Die Coronaschutzverordnung von Bund und Land werden derzeit durch Stadt und Sportamt umgesetzt. Im Bereich Kinder u15 wird es zu Anpassungen kommen, Teilnehmer 15+ dürfen vmtl. nur solo oder 1:1 trainieren.


Verlängerung Lockdown bis 26. April 2021

Mitgliederbrief als PDF anschauen… (^ öffnet neues Fenster)

 

Liebe Mitglieder des TuS Rondorf e.V.

Für die Stadt Köln wurde die Corona-Notbremse gezogen (Inzidenz über 100).

Die neue Coronaschutzverordnung für Köln gilt ab 19.04.2021 bis einschließlich 26. April 2021. 

Sie untersagt wie bisher im § 9, Absatz 1 den Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen. Sie enthält aber weiterhin Ausnahmen für den Sport im Freiluftbereich: 

Was bedeutet dies für den TuS Rondorf?  

Die Nutzung der Sporthallen und angemieteten Räume bleibt strikt verboten. 

Outdoorsportanlagen (zB Bezirkssportanlage Rodenkirchen) Plätze, Wiesen, Parks, FoBo etc dürfen durch Kinder-Jugendgruppen bis 14 J. oder im Individualsport genutzt werden. Individualsport heißt: 1 + 1 !
Zwischen verschiedenen Personen im Individualtraining oder Personengruppen, die gleichzeitig Sport auf Sportanlagen oder irgendwo unter freiem Himmel treiben, ist dauerhaft ein Mindestabstand von 5 Metern einzuhalten. 
Kinder-/Jugendgruppen bis einschl. 14 Jahren dürfen wieder (kontaktfrei), mit Abstand, Maske unter Beachtung der Hygieneregeln, in max. 10er Gruppen trainieren, zuzüglich 2 Übungsleiter/Betreuer je 10er Gruppe. Eure Übungsleiter kommen in den whatsapp Gruppen auf euch zu. Outdoortraining wird von der Witterung und den Trainingszeiten abhängig sein und macht leider noch nicht für alle Gruppen U15 Sinn. Die Liste „Digitale Sports“ wurde um Outdoorsports ergänzt. 

Bei Abständen unter 1,50 m Maskenpflicht (nicht für Kids U6).
Handdesinfektion durch ÜL bei allen Sportlern mit Trainingsbeginn und Ende und in den Pausen! 

Achtung Übungsleiter: Zur Kontaktnachverfolgung sind Kontaktlisten! zu führen und unmittelbar nach Trainingsende durch den ÜL per whatsapp/Anlage zu einer eMail an mich zu senden.
Unmittelbar heißt: sofort nach Sportende!
Andere Formate (sms, Textnachricht, Sprachnachricht etc) werden nicht akzeptiert! 
Sportler/Gruppen im Alter 15+ müssen sich leider noch gedulden und weiterhin die digitalen Angebote nutzen bzw. Individualtraining mit max 1 Partner aus einem anderen Hausstand durchführen.

ACHTUNG: Alle Kids-/Teens Outdoorsports und Individualsports sind so zu beenden, dass bei einer Ausgangssperre ALLE wieder rechtzeitig zuhause sind! 

Sollte es zwischendurch weitere Lockerungen (zB Indoor-Sports) geben, erfahrt ihr es als erste. 

Mitgliedsbeiträge

Die Mitgliedsbeiträge sind auf durchschnittlich 40 Trainingswochen pro Jahr kalkuliert und kalkulieren auch Rückstellungen für Materialbeschaffungen. Geöffnet ist der Verein mit seinen Sportangeboten tatsächlich 50 Wochen pro Jahr (Weihnachten ausgenommen). Alle Aktionen in den Ferien sind grundsätzlich kostenfrei. 

Wir planen im TuS Rondorf NICHT im 14 Tage Rhythmus. Manche Aktionen (Sportfeste, Jugendfahrten, Übungsleiterausbildungen, Übungsleiterverträge und -Bindung, Ferientraining) brauchen teilweise 12-24 Monate Vorlauf (Planung, Organisation, Genehmigungsverfahren, Vorverträge …) mit entsprechenden vertraglichen Bindungen ggü den Vertragspartnern etc. Und auch wenn jetzt noch nicht klar ist ob wir in den Sommerferien sporteln dürfen, müssen die Planungen stehen und Genehmigungen eingeholt werden. Für 2021 sind wir solche vertraglichen Bindungen (Ausnahme Übungsleiter) noch nicht eingegangen, auch die Beschaffung von Sportgroßgeräten wurde zurückgestellt. 

Da wir kein Fitnesscenter o.ä. sondern als gemeinnütziger Sportverein eine Solidargemeinschaft sind (und wir uns auch so verstehen) dürfen wir NICHT einfach mal so Mitgliedsbeiträge zurückerstatten. Dies hätte (Satzungsverstoß) umgehend steuerschädliche Maßnahmen zur Folge, mit dem Ergebnis, dass wir rückwirkend! die Gemeinnützigkeit verlieren, steuerlich als Unternehmen behandelt würden, Zuschüsse zurückzahlen müssten und für die letzten Jahre als Unternehmen besteuert werden. Das wäre das Ende vom TuS Rondorf. Unsere Kosten, gerade Fachverbände, Versicherungen, Hallenmieten, online/Telefon/KOnferenzSW etc laufen weiter. Es wäre schön, wenn dem nicht so wäre. 

Was wir machen dürfen: Künftige Beiträge reduzieren. Im Juli 2021 wird der nächste Mitgliedsbeitrag (2. Halbjahr) eingezogen. Zeitgleich erfolgt eine Negativbuchung für die Mitgliedsbeiträge 2021. Das heißt: Jedes am 01.07. aktive Vereinsmitglied für das Beiträge entrichtet werden, erhält 20,00 € für das 2. Halbjahr auf seinem Konto gutgeschrieben. Für uns als Verein sind das rund 10.000 € die wir weniger investieren können, das werden wir aber in irgendeiner Form im 1. Halbjahr einsparen. 

Die ersten Kinder- und Jugendgruppen U15 trainieren bereits wieder outdoor. 

Weiterhin werden rund 30 online-, video- und live- Trainings angeboten. Informationen hierzu erhaltet ihr über eure Übungsleitungen oder hier mit separater Anlage. Es wird auch nicht in allen Gruppen ein digitales Angebot verfügbar sein, dass bringen manche Sportarten leider mit sich. Sie als Mitglied (und Familienangehörige) dürfen deshalb im Zeitraum des lockdown JEDES verfügbare altersgerechte online-Angebot in Anspruch nehmen. Zugangsdaten / Anmeldungen stehen auf der separaten Datei bei den verfügbaren Sportarten. Unsere Übungsleiter, egal welchen Alters, qualifizieren sich in ihrer Freizeit um diese Angebote durchführen zu können. 

Bei Fragen zum Beitrag bitte erst mit dem Schatzmeister reden >>> schatzmeister@tus-rondorf.de Da wir Vorstandsmitglieder berufstätig sind, als Übungsleitungen tätig sind bitte in allen anderen Angelegenheiten vorzugsweise per eMail Kontakt aufnehmen: Eingang@tus-rondorf.de.

Unsere Aushangkästen sind an folgenden Standorten:
Rondorf Bürgersteig an der Post/Dreikönigen-Apotheke,
Rondorf Volksbank Köln-Bonn.

Mit sportlichen Grüßen

Karl-Heinz Muhs
TuS Rondorf e.V. , 1. Vorsitzender und Jugendwart
Eingang@tus-rondorf.de


Verlängerung Lockdown bis 18. April 2021

Mitgliederbrief als PDF anschauen… (^ öffnet neues Fenster)

 

Liebe Mitglieder des TuS Rondorf e.V. 

Für die Stadt Köln wurde die Corona-Notbremse gezogen (Inzidenz über 100). 

Die neue Coronaschutzverordnung für Köln gilt ab Montag 29.03.2021 bis einschließlich 18. April 2021. 

Sie untersagt wie bisher im § 9, Absatz 1 den Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen. Sie enthält aber weiterhin Ausnahmen für den Sport im Freiluftbereich.

Was bedeutet dies für den TuS Rondorf?

Die Nutzung der Sporthallen und angemieteten Räume bleibt strikt verboten. 

Outdoorsportanlagen (zB Bezirkssportanlage Rodenkirchen) Plätze, Wiesen, Parks, FoBo etc dürfen durch Kinder-Jugendgruppen bis 14 J. oder im Individualsport genutzt werden. Individualsport heißt: 1 + 1 ! Zwischen verschiedenen Personen im Individualtraining oder Personengruppen, die gleichzeitig Sport auf Sportanlagen oder irgendwo unter freiem Himmel treiben, ist dauerhaft ein Mindestabstand von 5 Metern einzuhalten. 

Kinder-/Jugendgruppen bis einschl. 14 Jahren dürfen wieder (kontaktfrei), mit Abstand, Maske unter Beachtung der Hygieneregeln, in max. 10er Gruppen trainieren, zuzüglich 2 Übungsleiter/Betreuer je 10er Gruppe. Eure Übungsleiter kommen in den whatsapp Gruppen auf euch zu. Outdoortraining wird von der Witterung und den Trainingszeiten abhängig sein und leider noch nicht für alle Gruppen U15 Sinn. 

Bei Abständen unter 1,50 m Maskenpflicht (nicht für Kids U6). 

Handdesinfektion durch ÜL bei allen Sportlern mit Trainingsbeginn und Ende und in den Pausen! 

Achtung Übungsleiter: Zur Kontaktnachverfolgung sind Kontaktlisten! zu führen und unmittelbar nach Trainingsende durch den ÜL per whatsapp/Anlage zu einer eMail an mich zu senden. Unmittelbar heißt: sofort nach Sportende! 

Andere Formate (sms, Textnachricht, Sprachnachricht etc) werden nicht akzeptiert! 

Sportler/Gruppen im Alter 15+ müssen sich leider noch gedulden und weiterhin die digitalen Angebote nutzen bzw. Individualtraining mit max 1 Partner aus einem anderen Hausstand durchführen. 

Die aktuelle Fassung der Corona-Schutzverordnung gilt bis zum 18. April 2021. Die Feststellung der Corona-Notbremse (anhaltende Inzidenzwerte über 100) wird aufgehoben, wenn die 7-Tage Inzidenz in dem betroffenen Kreis oder kreisfreien Stadt nach den täglichen Veröffentlichungen des Landeszentrums Gesundheit NRW an drei Tagen hintereinander wieder unter dem Wert von 100 liegt. 

Sollte es zwischendurch weitere Lockerungen (zB Indoor-Sports) geben, erfahrt ihr es als erste. 

Mitgliedsbeiträge

Die Mitgliedsbeiträge sind auf durchschnittlich 40 Trainingswochen pro Jahr kalkuliert und kalkulieren auch Rückstellungen für Materialbeschaffungen. Geöffnet ist der Verein mit seinen Sportangeboten tatsächlich 50 Wochen pro Jahr (Weihnachten ausgenommen). Alle Aktionen in den Ferien sind grundsätzlich kostenfrei. 

Wir planen im TuS Rondorf NICHT im 14 Tage Rhythmus. Manche Aktionen (Sportfeste, Jugendfahrten, Übungsleiterausbildungen, Übungsleiterverträge und -Bindung, Ferientraining) brauchen teilweise 12-24 Monate Vorlauf (Planung, Organisation, Genehmigungsverfahren, Vorverträge …) mit entsprechenden vertraglichen Bindungen ggü den Vertragspartnern etc. Und auch wenn jetzt noch nicht klar ist ob wir in den Sommerferien sporteln dürfen, müssen die Planungen stehen und Genehmigungen eingeholt werden. Für 2021 sind wir solche vertraglichen Bindungen (Ausnahme Übungsleiter) noch nicht eingegangen, auch die Beschaffung von Sportgroßgeräten wurde zurückgestellt. 

Da wir kein Fitnesscenter o.ä. sondern als gemeinnütziger Sportverein eine Solidargemeinschaft sind (und wir uns auch so verstehen) dürfen wir NICHT einfach mal so Mitgliedsbeiträge zurückerstatten. Dies hätte (Satzungsverstoß) umgehend steuerschädliche Maßnahmen zur Folge, mit dem Ergebnis, dass wir rückwirkend! die Gemeinnützigkeit verlieren, steuerlich als Unternehmen behandelt würden, Zuschüsse zurückzahlen müssten und für die letzten Jahre als Unternehmen besteuert werden. Das wäre das Ende vom TuS Rondorf. Unsere Kosten, gerade Fachverbände, Versicherungen, Hallenmieten, online/Telefon/KOnferenzSW etc laufen weiter. Es wäre schön, wenn dem nicht so wäre. 

Was wir machen dürfen: Künftige Beiträge reduzieren. Im Juli 2021 wird der nächste Mitgliedsbeitrag (2. Halbjahr) eingezogen. Zeitgleich erfolgt eine Negativbuchung für die Mitgliedsbeiträge 2021. Das heißt: Jedes aktive Vereinsmitglied für den Beiträge entrichtet werden, erhält 20,00 € für das 2. Halbjahr auf seinem Konto gutgeschrieben. Für uns als Verein sind das rund 10.000 € die wir weniger investieren können, das werden wir aber in irgendeiner Form im 1. Halbjahr einsparen. 

Die ersten Kinder- und Jugendgruppen U15 trainieren bereits wieder outdoor. Weiterhin werden rund 29 online-, video- und live- Trainings angeboten. Informationen hierzu erhaltet ihr über eure Übungsleitungen oder hier mit separater Anlage. Es wird auch nicht in allen Gruppen ein digitales Angebot verfügbar sein, dass bringen manche Sportarten leider mit sich. Sie als Mitglied (und Familienangehörige) dürfen deshalb im Zeitraum des lockdown JEDES verfügbare altersgerechte online-Angebot in Anspruch nehmen. Zugangsdaten / Anmeldungen stehen auf der separaten Datei bei den verfügbaren Sportarten. Unsere Übungsleiter, egal welchen Alters, qualifizieren sich in ihrer Freizeit um diese Angebote durchführen zu können. 

Bei Fragen zum Beitrag bitte erst mit dem Schatzmeister reden >>> schatzmeister@tus-rondorf.de Da wir Vorstandsmitglieder berufstätig sind, als Übungsleitungen tätig sind bitte in allen anderen Angelegenheiten vorzugsweise per eMail Kontakt aufnehmen: Eingang@tus-rondorf.de. 

Unsere Aushangkästen sind an folgenden Standorten:
Rondorf Bürgersteig an der Post/Dreikönigen-Apotheke,
Rondorf Volksbank Köln-Bonn.

Mit sportlichen Grüßen

Karl-Heinz Muhs
TuS Rondorf e.V. , 1. Vorsitzender und Jugendwart
Eingang@tus-rondorf.de


Verlängerung Lockdown bis 28. März 2021

Mitgliederbrief als PDF anschauen… (^ öffnet neues Fenster)

 

Liebe Mitglieder des TuS Rondorf e.V.,

der Vereinssport ist durch die Pandemie immer noch stärker eingeschränkt als andere Lebensbereiche, auch wenn erste Lockerungen vorgenommen werden. Wir als Breitensportverein mit 50 Gruppen sind in allen Bereichen betroffen. Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren, Hochaltrige, Mannschafts- und Teamsports, Fitness etc.. Deshalb freue ich mich als Vorsitzender und Jugendwart über jeden kleinen, vorsichtigen Schritt der Lockerung.

In der Minister-Konferenz vom 05.03.2021 wurde entschieden, dass die Kontaktbeschränkungen mit Lockerungen weiter gelten sollen. Die neue Corona-Schutzverordnung untersagt im § 9, Absatz 1 grundsätzlich weiter den Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen und die Nutzung der Nebenräume wie Duschen etc.
Sie enthält aber erweiterte Ausnahmen für den Sport im Freiluftbereich: Ausgenommen von dem Verbot ist nun der Sport von bis zu fünf Personen aus höchstens zwei verschiedenen Hausständen oder ausschließlich mit Personen des eigenen Hausstandes auf Sportanlagen unter freiem Himmel einschließlich der sportlichen Ausbildung im Einzelunterricht.
Außerdem zugelassen ist der Sport von Gruppen mit höchstens zwanzig Kindern bis zum Alter von einschließlich 14 Jahren zuzüglich bis zu zwei Ausbildungs- oder Aufsichtspersonen. Zwischen verschiedenen Personen im Individualtraining oder Personengruppen, die gleichzeitig Sport auf Sportanlagen oder im Busch unter freiem Himmel treiben, ist dauerhaft ein Mindestabstand von 5 Metern einzuhalten.

Was bedeutet dies für den TuS Rondorf?
Sportgruppen im Alter 15+ müssen sich leider noch gedulden und weiterhin die digitalen Angebote nutzen.
Kinder-/Jugendgruppen bis einschl. 14 Jahren dürfen wieder kontaktfrei, mit Abstand, Maske unter Beachtung der Hygieneregeln, in max. 20er Gruppen trainieren. Dies macht angesichts der Witterung, Trainingszeiten und eingeschränkten Sportmöglichkeiten leider noch nicht für alle Gruppen U15 Sinn. Eure Übungsleiter kommen in den whatsapp Gruppen auf euch zu.
Die Coronaschutzverordnung Bund, Land, Kommune
gilt vom 8. März bis einschließlich 28. März 2021. Sollte es zwischendurch weitere Lockerungen (zB Indoor-Sports) geben, erfahrt ihr es als erste.

Im TuS Rondorf werden weiter rund 29 online-, video- und live-Trainings angeboten. Informationen hierzu folgen mit separater Anlage. Es wird auch nicht in allen Gruppen ein digitales Angebot verfügbar sein, dass bringen manche Sportarten leider mit sich.
Sie als Mitglied (und Familienangehörige) dürfen deshalb im Zeitraum des lockdown JEDES verfügbare altersgerechte online-Angebot in Anspruch nehmen.  Zugangsdaten / Anmeldungen stehen auf der separaten Datei bei den verfügbaren Sportarten.

Bei Fragen zum Beitrag bitte erst mit dem Schatzmeister reden >>> schatzmeister@tus-rondorf.de  Da wir Vorstandsmitglieder berufstätig sind, bitte in allen anderen Angelegenheiten vorzugsweise per eMail Kontakt aufnehmen: Eingang@tus-rondorf.de.

Unsere Aushangkästen sind an folgenden Standorten:

Rondorf Bürgersteig an der Post/Dreikönigen-Apotheke,
Rondorf Volksbank Köln-Bonn.
Aktuelle Informationen gibt es auch über: www.tus-rondorf.de

Mit sportlichen Grüßen

Karl-Heinz Muhs
TuS Rondorf e.V. , 1. Vorsitzender und Jugendwart
Eingang@tus-rondorf.de


Übersicht der Bundesregierung als PDF anschauen…
(^ öffnet neues Fenster)

 

 


Verlängerung Lockdown bis 7. März 2021
und Online-Sportangebote des TuS Rondorf…

Mitglieder-Info 2-21 als PDF ansehen oder ausdrucken…
(öffnet neues Fenster)

 


Verlängerung Lockdown bis 14. Februar 2021
und Online-Sportangebote des TuS Rondorf…:

Mitglieder-Info 1-21 als PDF ansehen oder ausdrucken…
(öffnet neues Fenster)


Digitale Sportangebote…

 


Corona-Lockdown bis 31. Januar 2021
– Online-Angebote des TuS Rondorf:

Mitglieder-Info 1-21 als PDF ansehen oder ausdrucken…
(öffnet neues Fenster)

Digitale Sportangebote:

Angebote des TuS Rondorf als PDF ansehen oder ausdrucken…
(öffnet neues Fenster)

 


Info als PDF… (öffnet neues Fenster)


Info als PDF… (öffnet neues Fenster)


Probetraining z.Z. nur noch nach schriftlicher Anmeldung mit Kontaktdaten und Freigabe durch Übungsleiter möglich!

Alle neuen Corona-Regeln ab 19.10.2020:

Zahlreiche neue Regeln und Vorgaben sind für Sporttreibende und Übungsleiter seit dem 19. Oktober 2020 einzuhalten.

Alle Infos im PDF… (öffnet neues Fenster)

Alle Infos als JPEG per Klick auf das Bild:



Corona – Schutzkonzept
Version 10, Stand 14.07.2020 

Diese Information enthält das Anschreiben und das allgemeine Schutzkonzept des TuS Rondorf e.V. 

Anzeigen als JPEG…

Angebote + Infos Sommerferien 2020…


Liebe Mitglieder und Eltern,

2019 war positiv anstrengend, 2020 war schlichtweg der (Corona-) Hammer. Für den TuS Rondorf aber auch für Sie und Ihre Familien und Angehörigen eine Zeit voller Herausforderungen die wir gemeinsam gemeistert haben, aber auch in dieser Form nicht mehr brauchen – oder?

Weitere Infos zu Mitgliedsbeiträgen, Training in den Ferien, Sportbetrieb und Übungsleiterqualifizierungen, Satzung und Kündigungen sowie zur Mitgliederversammlung finden sich per Klick auf das PDF rechts oben.


Liebe Mitglieder, Übungsleitungen und Sporthelfer,

im Breitensport treten ab den 15.06.2020 weitere Lockerungen in Kraft:
Kontaktsport ist wieder erlaubt, Nachverfolgung muss sichergestellt werden (TN-Listen): Sporthalle: maximal 10 Personen Outdoor: Gruppen bis maximal 30 Personen. — Alle Infos im PDF rechts.

Orientierungshilfe zum Sportbetrieb des LSB NRW als PDF…:

Die Corona-Schutzverordnung des Landes NRW gibt den rechtlichen Rahmen vor, dieser rechtliche Rahmen wird durch Vorgaben der Stadt Köln, des Sportamtes der Stadt Köln und des Schulverwaltungsamtes ergänzt:
Die Öffnung der Sporthallen ist an Auflagen gebunden, die zwingend einzuhalten sind. — Bei Zuwiderhandlungen drohen dem Verein empfindliche Strafen (bis 25.000 €) und auch die vor Ort Verantwortlichen und Sporttreibenden können durch die Ordnungsbehörden belangt werden (250 € je Person!). Darüber hinaus droht die Sperrung der Sportstätte für die Sportgruppe bzw. den Verein.
Wir alle, Sportler, Übungsleitungen, Sporthelfer und Vorstand sind für die Umsetzung verantwortlich, die Umsetzung wird durch den Vorstand und die Organe der Stadt Köln kontrolliert.

Schutzkonzepte des Vereins sind abgelegt unter: Link zur Dropbox…
Konzepte für den Wiedereinstieg der Sportarten sind verfügbar unter: Link zu www.vibss.de…


Liebe Mitglieder, Übungsleitungen und Sporthelfer,

der Präsenzsport in Gruppen ist seit ca. 4 Wochen mit Einschränkungen wieder möglich. Außerdem wieder möglich:

  • Sport mit Abstand und in 10er Gruppen im Außenbereich und auf öffentlichen Flächen oder in kommunalen Sporthallen und in angemieteten Kursräumen ohne Kontakt
  • Bedingter Kontaktsport (VB, BB, Inlineskaterhockey) in 10er Gruppen im Freien
  • Ab 15.06.2020: Kontaktsport ist wieder erlaubt, Nachverfolgung muss sichergestellt werden (TN-Listen) – Sporthalle: Gruppen bis 10 Personen (Untergruppen bilden), Outdoor: Gruppen bis 30 Personen

Alle Infos per Klick im PDF rechts oben.

Ferienregelungen erfolgen gesondert!


Liebe Sportlerinnen und Sportler,

kommunale Sporthallen in Köln werden ab Freitag, 5. Juni, wieder für den Breitensport frei gegeben.

Welche Hallen das sind, die derzeitigen Verhaltensregeln und außerdem Checklisten für vor, während und nach Trainingseinheiten findet sich alles im PDF rechts per Klick.

Weitere Infos gibt es z.Z. täglich, insbesondere auch, ob Sport in der Sporthalle Anne-Frank-Schule möglich wird, und in welchem Umfang.


Liebe Mitglieder, Übungsleitungen und Sporthelfer, 

ich informiere Sie / Euch mit diesem (umfangreichen) Konzept über die Rückkehr zum Sport und Sicherstellung unserer Breitensportangebote im TuS Rondorf unter COVID-19 Bedingungen. 

Inzwischen sind die durch COVID-19 verursachten Einschränkungen im Leben unserer Gesellschaft und im Sport etwas gelockert, so dass Sport mit Abstand und in Kleingruppen im Außenbereich und auf öffentlichen Flächen oder in angemieteten Kursräumen ohne Kontakt wieder möglich ist. Dies wird derzeit von ca 30 Sportgruppen unseres Vereins genutzt. 

Weitere Infos + das komplette Schutzkonzept des TuS Rondorf im PDF rechts per Klick.


Liebe Sportlerinnen und Sportler,

die kommunalen Sporthallen in Köln werden ab Freitag, 5. Juni, wieder für den Breitensport frei gegeben.

Dies gilt jedoch nicht für alle Hallen, …alle Infos im PDF rechts per Klick.

 


Liebe Mitglieder im TuS Rondorf

Corona ist noch nicht vorbei, aber unsere Sportgruppen kommen langsam wieder in Schwung. Wir gehen im Leben und im Sport mit großen Schritten auf eine neue Normalität zu.
Mittlerweile sind schon 30 Sportgruppen wieder aktiv am Sporteln.

Alle Informationen und gültigen Hygieneregeln im PDF per Klick auf die Grafik rechts.


Mittlerweile endet die 8. Corona Woche und so langsam starten auch die ersten Breitensportangebote ab 11. Mai 2020.

Ihr Mitglieder und Übungsleiter sowie Sporthelfer habt dies bislang in großer Solidarität und mit viel Engagement mitgetragen. Danke für euren verantwortungsvollen Umgang!

Alle Informationen und gültigen Hygieneregeln im PDF per Klick auf die Grafik rechts.


Mittlerweile endet die 7. Corona-Woche und ein Ende der Einschränkungen ist leider noch nicht in Sicht.

Der organisierte Sport ist zunächst bis 10. Mai 2020 einschließlich verboten.

Alle Informationen im PDF per Klick auf die Grafik rechts.

Außerdem folgende Info-PDFs:

 


Corona vierte Woche – Infos im PDF

In der vierten Corona-Woche ist ein Ende der Einschränkungen in Sicht.

Der organisierte Sport bleibt aber bis einschließlich 3. Mai 2020 verboten.

Alle Informationen im PDF per Klick auf die Grafik rechts.

 


Zum Schutz vor dem Corona Virus wird der Sportbetrieb im TuS Rondorf e.V. in allen Sportstätten ab Montag, 16. März, bis einschließlich Sonntag, 19. April 2020, eingestellt!

Grund ist, dass das Virus nicht nur im persönlichen Kontakt sondern auch über Kontaktflächen (Matten, Edelstahl, Sportgeräte, Bälle…) etc. übertragbar ist und ein Großteil der Teilnehmer, aber auch Übungsleiter und Sporthelfer selbst dem gefährdeten Personenkreis zuzurechnen sind. – Dies betrifft auch unsere Kooperationspartner der DRK-Wohnheime.

Wir werden hier weiterhin über die aktuelle Lage informieren.


„Erlass zu weiteren kontaktreduzierenden Maßnahmen“

des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen vom 16. März 2020:

PDF des Erlasses (5 Seiten)

Die einzelnen Seiten des Erlasses zu Maßnahmen als JPEGs:


Stand am Montag, 16. März 2020:


Corona-Hilfe: Füreinander – Miteinander…

 


Stand am Samstag, 14. März 2020:

 


 

Neue Sportart Capoeira

Ab Dezember bieten wir eine neue attraktive Sportart an:

CAPOEIRA

Tanz und Selbstverteidigung, Athletik und fließende Bewegungen kennzeichnen diesen brasilianischen Sport.

Neuer Übungsleiter ab Dezember wird Djaber Said sein.
Er unterrichtet CAPOEIRA erfolgreich seit vielen Jahren in Köln.

Capoeira
Ab Dezember jeden Freitag:
16.00 – 17.30 Capoeira für Kids u12
17.30 – 19.00 Capoeira für Teens 11/12+ und Erwachsene.

Kostenlose Probetrainings im Dezember nach Voranmeldung an jugendwart@tus-rondorf.de mit folgenden Angaben:
Vorname, Name, Alter
Mobilnummer, eMail


Hier schon etwas zum Anschauen:


Für Trainings in Innenräumen gilt die 3G Regel.
Schulpflichtige Teilnehmer gelten per se als getestet. Interessenten ab 16 Jahren weisen sich durch Schülerausweis oder einen der 3G Nachweise aus.
Ein Selbsttest reicht nicht aus.

Sommerferien & Programm für Kids & Teens

Corona:

Gibt es noch, Tendenz fallend. Für uns aktive Sportler bedeutet es (ich fasse jetzt mal die 100 wirren Seiten zusammen):

  1. Auf Schulgelände ist grundsätzlich Maskenpflicht
  2. Kontaktsport indoor ohne Maske erlaubt
  3. Kontaktfreier Sport indoor: Abstände einhalten
  4. Kontaktsport outdoor ohne Maske erlaubt
  5. Kontaktfreier Sport outdoor: Abstände einhalten
  6. Händedesinfektion vor und nach dem Sport und zu Trinkpausen > Übungsleiter ist verantwortlich
  7. Maske in sportfreien Zeiträumen und immer bei Abständen unter 1,50 m (1 Judomatte = 1 m, TT-Platte deutlich über 1,50)

Sport in den Ferien:

  1. Grundsätzlich nach Verfügbarkeit der Übungsleiter und der Hallen, Übungsleiter informieren ihre Gruppen über Änderungen Ort / Zeit…
  2. Sport in den Ferien: Kurzfristige Änderungen / Infos grundsätzlich vom Übungsleiter in die Gruppen Chats (vorrangig whatsapp)
  3. Ich habe noch KEINE Hallenzusagen für die Ferien. Hier muss das Bezirksamt Rodenkirchen noch die Reinigung organisieren.

Gruppen im Haus der Familie: 1. – 4. Woche
Adlerstraße: vmtl wieder 1. – 6. Woche
Skaterkäfig Bezirkssportanlage: 1. – 6. Woche
Cäsarstraße: Verhandlungen laufen noch
Godorf: Verhandlungen laufen noch
Immendorf: Verhandlungen laufen noc

Ferienprogramm Kids und Tens

  1. Es sind noch Plätze in der 1. Und 2. Woche frei,
    Anmeldung an jugendwart@tus-rondorf.de

Aufgrund der geringen Verfügbarkeit von Übungsleitern/Sporthelfern finden alle Angebote von Rondorf (Sporthalle Adlerstraße) startend statt. Bei Bedarf Abholung im Wohnheim Godorf möglich. 

Ferienfahrt nach Hachen in der 3. Woche: Es sind noch wenige Plätze frei.

Der nächste Plan sieht etwas verwirrend aus, ist aber ganz einfach zu lesen – echt: Jede Woche von oben nach unten lesen. Die hellblauen und grauen Angebote sind KEINE Vereinsangebote.

Planung Sommerferien 2021 als JPEG:



 

Planung Sommerferien 2021 als PDF…


Evtl., wenn ich nicht zu erschöpft bin, gibt’s in der 6. Woche noch Bogenschießen und eine Fahrradtour Teens und Erwachsene.

Lauf AG Kids U13 = super Erfolg!

Der TuS Rondorf war am 23.06. zum ersten Training der Lauf AG für Kids und Teens mit 18! Teilnehmern im Alter 6-13 am Start.

8 Kilometer in 75 min. Für’s erste Training top Leistung.

Die knatschgrünen Laufshirts waren ein echter Hingucker und auf 1000 m erkennbar. Hier ein kurzer Eindruck als Video:

Nächste Woche machen wir eine andere Ecke um Rondorf unsicher.

Kalle – the old man

Freizeit in Hachen 3. Sommerferienwoche

Ferienfreizeit im Feriendorf der Sportschule Hachen

für Kinder im Alter 6-13

Wann? 3. Sommerferienwoche Montag 19. Juli – Freitag 23. Juli 2021.

Teilnehmerkreis: Alle Kids ab 6 J. des TuS Rondorf (und Geschwister)

Ort / Unterkunft: Feriendorf der Sportschule Hachen,
Am Holthahn 1, 59846 Sundern-Hachen

Alle weitere Informationen im PDF…^ oder hier als JPEG:

Einverständniserklärung und Anmeldung Hachen 2021 als PDF…^

PINK GEGEN RASSISMUS 15. – 28. März 2021

Der TuS Rondorf engagiert sich seit mehr als 10 Jahren für (junge) Menschen mit Flucht- Kriegserfahrungen.
Wir sind seit 5 Jahren  Stützpunktverein für Integration, arbeiten eng mit den DRK Wohnheimen Godorf und Rondorf zusammen und sind als Kooperationspartner des städt. Kindergarten und Familie Zentrums Rondorf, der Anne Frank Schule Hochkirchen und des Berufskolleg Südstadt dort aktiv, wo Hilfe benötigt wird.

Der TuS Rondorf spricht sich gegen jegliche Form von Diskriminierung und Rassismus aus.

Karl-Heinz Muhs
1. Vorsitzender und Jugendwart